01.01. - 31.12.2013

Gesagt, getan!

Wir sind am 01.01.2013 mit insgesamt 47 Mitgliedern in ein sehr ereignisreiches Jahr gestartet. Wir hatten uns vorgenommen, uns den Themen „neue Mitglieder“ und „neue Gruppen“ zu widmen.

 

Gesagt, getan! Im Januar ist unser Zumba Fitness Angebot gestartet, nun als festes Vereinsangebot und nicht mehr als Kurs. Im Vorfeld hatten wir ca. 50 Anmeldungen, bis zum Jahresende ist die Gruppe auf bis zu 70 Mitglieder angewachsen.

 

Im Februar haben wir unsere Mitgliederversammlung erstmals im Gasthaus Mügge durchgeführt. Dort haben wir Vanessa Grimm in den erweiterten Vorstand gewählt.

 

Am 29. April haben wir gleich zwei neue Angebote ausprobiert. Am Nachmittag ist ein neuer Zumba Kids Kurs an den Start gegangen, den wir zunächst an fünf Montagen angeboten haben. Am Abend haben wir dann unseren ersten TanzAbend angeboten. Unser Tanzkreistrainer Jens Lorez hat Musik für alle Lateinamerikanischen und Standardtänze aufgelegt und alle Fragen rund ums Tanzen beantwortet.

 

Einen Neustart für unsere Formation haben wir im Mai versucht. Leider kamen trotz aufwendiger Werbeaktionen nur zwei Mädchen zum Training, so dass wir das Formationstanzen erstmal wieder auf Eis gelegt haben.

 

Im Juni haben wir uns mit einem Stand auf dem Hoffest des Milchhofes Grimmelmann erstmals einer größeren Öffentlichkeit präsentiert. Wir konnten durch die Teilnahme unsere Bekanntheit in der Region steigern und ein paar neue Mitglieder gewinnen.

 

Nach der Sommerpause sind wir dann noch einmal richtig durchgestartet und haben per Kreiszeitung einen Faltflyer an alle Haushalte der Samtgemeinde verteilt, um unsere neuen Angebote zu bewerben. Die Resonanz daraus war durchweg positiv und wir haben viele neue Mitglieder gewonnen.

 

So konnten wir zwei neue Zumba Kids Angebote sowie Zumba Gold in unser Programm aufnehmen. Zudem haben wir zwei neue Tanzkreise angeboten, für die wir Michael Webel als Trainer gewinnen konnten.

 

Aufgrund des starken Anstiegs neuer Gruppen haben wir uns in diesem Jahr erstmal mit dem Gedanken beschäftigt, eigene Räumlichkeiten für den Verein anzumieten. Dieses Vorhaben sollte sich aber noch einige Jahre hinziehen.

 

Vorletztes Highlight des Jahres war „Blue Emotion – Das Tanz-und Showereignis mit Stil“, das nach einer dreijährigen Pause erstmals im Gasthaus Mügge stattfand. Mit 240 Zuschauern war die Veranstaltung restlos ausgebucht. Mit 16 verschiedenen Tanz- und Sportgruppen sowie Einzelakteuren hatten wir ein buntes Programm ausgearbeitet, das die Herzen der Zuschauer höherschlagen ließ.

 

Das letzte Highlight des Jahres war am 31.12. der Blick auf die Mitgliederzahlen. Wir waren in das Jahr 2013 gestartet mit der Planung neue Mitglieder und neue Gruppen zu gewinnen. Das Ergebnis hat aber selbst unsere Erwartungen übertroffen: Die TSG hatte am 31.12.2013 insgesamt 203 Mitglieder. Wie sollte das nur weitergehen...?