01.01. - 31.12.2015

Manches klappt - manches nicht.

Zum 01.01.2015 hatte unser Verein 227 Mitglieder. Damit schafften wir es erstmals namentlich in den Jahresbericht des Niedersächsischen Tanzsportverbands: Der NTV stellt jährlich eine Liste seiner mitgliederstärksten Vereine auf. Die TSG schaffte es in diesem Jahr auf den Rang 18.

Nachdem Vanessa Beste sich bei der Anfang Februar stattfindenden Mitgliederversammlung aus dem Vorstand verabschiedete gingen wir Mitte März mit zwei neuen Angeboten an den Start. Unter der Leitung von Michael Webel boten wir erstmals die tänzerische Früherziehung für Kids ab 4 Jahre an. Das Angebot wurde ebenso gut angenommen wie das neue „Tanzen als Gesundheitssport“, das mittlerweile als Reha-Sport zertifiziert ist.

 

Ebenfalls im März versuchten wir uns an einem „TSG-Tanz-Tag“, an dem wir verschiedene Workshops für Mitglieder und Interessierte angeboten haben. Dieser Tag wurde allerdings eher schwach angenommen.

 

Im Jahresverlauf kehrte Andrea Lange aus ihrer Babypause zurück und übernahm die beiden Zumba-Kids- und die Zumba-Fitness Gruppe. Beim Herbstmarkt in Br.-Vilsen waren wir mit einem großen Stand vertreten, um kräftig für unsere Angebote zu werben. In der Folge konnten wir neue Mitglieder in den Tanzkreisen, bei der tänzerischen Früherziehung und im Gesundheitssport begrüßen.

 

Zum Herbst hin haben wir uns von unserer Trainerin Leonie (Hip Hop) und Ralf (Discofox) verabschiedet. Es war uns zuvor gelungen, mit Bianca Eder eine Nachfolgerin zu finden, die als vielseitig ausgebildete Trainerin beide Angebote übernehmen konnte. Das mit einer weiteren neuen Trainerin geplante „Tanzen für Frauen“ kam mangels Anmeldungen nicht zustande.

 

Bei der 11. Auflage unsers Tanz- und Showereignisses „Blue Emotion“ am 10. Oktober konnten wir erneut mehr als 200 Gäste im Gasthaus Mügge begrüßen. Unter den insgesamt 24 Acts waren als Neulinge unter anderem eine Ballettgruppe und eine Dogdance-Show.

Im Dezember haben unsere Kids aus der tänzerischen Früherziehung erstmals die Prüfung zum Tanzsternchen absolviert, und aus unseren Tanzkreisen haben 42 Mitglieder das Tanzsportabzeichen absolviert.

 

Die verschiedenen Werbemaßnahmen des Jahres 2015, zudem auch die TSG-eigene App gehörte, führte zu einem Mitgliederwachstum auf 269 in 15 Gruppen.